Have any Questions? +01 123 444 555

Kursangebote

Für Menschen mit Demenz. Für Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz. Für Institutionen und Mitarbeiter*innen

Mit über zwanzigjähriger Erfahrung beschäftige ich mich mit der praktischen, theoriegeleiteten und bedarfsorientierten Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung im Alter und mit Menschen mit geistiger Behinderung, die an Demenz erkranken.

Die Durchführung von Schulungen der Mitarbeiter*innen, Teams und Mitbewohner*innen ist ein Schwerpunkt meiner Arbeit. Dabei bin ich stets  praxisnah mit Ihnen im Dialog. Herausfordernd werde ich Sie, in der Interaktion bei der Kommunikation und Gesundheit/Pflege von Menschen mit geistiger Behinderung und/oder Demenz unterstützen.

Menschen werden älter.

Mit zunehmendem Alter ist die Wahrscheinlichkeit immer größer an Demenzen zu erkranken. All dies gilt auch für Menschen mit geistiger Behinderung, deren Lebenserwartung kontinuierlich steigt. 

Lebensqualität

Die Erhöhung der Lebensqualität und das Wohlbefinden alter oder dement veränderter Menschen mit geistiger Behinderung ist das gemeinsame Ziel aller Personen, die diese Menschen begleiten und mit ihnen leben.

Rahmenbedingungen für die Institutionen

  • Welche Voraussetzungen, Rahmenbedingungen für die Institutionen sind notwendig?

  • Welche Begleitung ist wichtig. Was ist zu tun, wenn Menschen mit geistiger Behinderung mit zunehmenden Alter sich verändern, sich zurückziehen, ihren Aufgaben nicht mehr nachgehen oder aggressiv werden? (Nach meiner Erfahrung kann ich das „zunehmende Alter“ bei einzelnen Personen mit geistiger Behinderung bereits ab Mitte der Dreißig definieren).

  • Wozu braucht eine Institution fachkundige Demenz Berater?

Mitarbeiter*innen Schulungen

  • Was ist die Herausforderung. Wie gelingt die Teilhabe und Inklusion von Menschen mit hohem und komplexem Hilfebedarf und demenziellen Abbau? Welche Beratung brauchen sie um mit neuen Lebensumständen zurecht zu kommen.

  • Wie können Ihre Mitarbeiter*innen im Umgang mit einem an Demenz erkrankten Menschen mit geistiger Behinderung unterstützt werden?

  • Wie können Sie Ihre Mitarbeiter*innen unterstützen gut mit den emotionalen Belastungen in der Begleitung der Menschen mit Demenz zurechtkommen?

Inhouse oder Externe Schulungen

Ich biete Ihnen Weiterbildung, Inhouse-Fortbildungen oder Einzelsitzungen. Das Modul "Demenzberatung"  ist ein erweitertes Angebot für Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz.

Mein Anspruch ist es, Sie individuell und nach Ihren Bedürfnissen fortzubilden und nachfolgend zu begleiten.

Optimieren Sie Ihr Wissen

Die kompetente Begleitung und Beratung von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz und setzt ein Grundlagenwissen in Theorie und Praxis voraus.  Mit Hilfe der Kurs Module werden Sie zu kompetenten und reflektierten Mitarbeitern/Beratern.

Ihre Kommunikationsfähigkeit und grundlegende persönliche Einstellung mit dem Wissen über Demenz macht Sie zum Experten. So begleiten Sie Menschen mit geistiger Behinderung und/oder Demenz sicher in deren Umfeld oder Ihrer Organisation.

Erhalten Sie Ihre Schatzkiste voll von Wissen

Erlernte Konzepte und Methoden werden Ihnen helfen, sich flexibel den Herausforderungen in der Arbeit mit Menschen mit Demenz und geistiger Behinderung zu stellen. Auch in den sich ständig wandelnden Situationen bleiben Sie mit unserem Konzept sicher und fähig diese in ihren Sinne mit zu gestalten. Unsere Methoden werden zur Ihrer Schatzkiste.


Sie lernen und erfahren praxisorientiertes Wissen und Fertigkeiten, die Sie zur Begleitung und zum Umgang mit Menschen mit Demenz befähigen und somit Ihre Wohlbefinden und Ihre Handlungskompetenzen erweitern.

Beratung, Coaching und die Begleitung von Projektarbeit(en) Für Institutionen und deren Mitarbeiter*innen

Als fachkundige, neutrale Ansprechpartnerin erarbeite ich gemeinsam mit den Betroffenen neue Wege und Perspektiven. Türen öffnen sich und Lösungsmöglichkeiten durch neue Methoden entstehen. Altbewährtes kann wieder entdeckt werden.

Grundlagen meiner lösungsorientierten Bildungsangebote und Beratung, basieren auf Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung. Systemische Coaching-Beratung stellt eine Methode dar, die in non-profit-Institutionen sehr gut anwendbar ist.

Durch die Selbstverantwortung werden Mitarbeiter*innen motiviert. Diese Motivation wirkt sich auf die Arbeit (Betreuung und Befindlichkeit der Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz), die Institution und den Mitarbeiters Erfolg positiv aus.

Die Zufriedenheit des Einzelnen, die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber und die Loyalität zur Institution werden gesteigert.

Letzten Endes kann man alle wirtschaftlichen Vorgänge auf drei Werte reduzieren:

 

Menschen, Produkte, Profit. Die Menschen stehen an erster Stelle. Wenn man kein gutes Team hat, kann man mit den beiden anderen nicht viel anfangen. (Lee Iacocca)

Copyright 2021 fachwerkshop. All Rights Reserved.